DETAILS

Neurochirurgie indien

Neurochirurgie

Warum wird eine Neurochirurgie durchgeführt?

Die Neurochirurgie ist eine medizinische Disziplin, die sich mit der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems befasst. Neurochirurgie wird oft als Gehirnchirurgie bezeichnet, sie umfasst jedoch viel mehr als nur das Gehirn. Das medizinische Fachgebiet befasst sich mit allen Arten von neurologischen Störungen, einschließlich Gehirn, Rückenmark, peripheren Nerven und extrakraniellem zerebrovaskulärem System.

Nervensystem

Das Nervensystem ist ein hochkomplexes, spezialisiertes Netzwerk im Inneren des menschlichen Körpers, das die Interaktionen des Menschen mit der Außenwelt organisiert, aufklärt und steuert. Das Nervensystem ist hauptsächlich für Funktionen verantwortlich wie:

· Fünf Sinne: Sehen, Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen

· Neben der Regulierung von Blutfluss und Blutdruck ist das Nervensystem auch für willkürliche und unwillkürliche Funktionen wie Bewegung, Gleichgewicht und Koordination verantwortlich.

· Die Fähigkeit zu denken und zu argumentieren

Das Nervensystem gliedert sich in Gehirn und Rückenmark (Zentralnervensystemsoder ZNS) und die Nervenzellen, die willkürliche und unwillkürliche Bewegungen steuern (Periphäres Nervensystem, oder PNS).

Erhalten ein kostenloses Angebot

Welcher Facharzt ist für die Durchführung neurochirurgischer Eingriffe zuständig?

Ein auf Neurochirurgie spezialisierter Arzt ist Neurochirurg. Neurochirurgen Behandeln Sie Patienten mit Rücken- und Nackenschmerzen, Wirbelsäulenarthritis, Bandscheibenvorfällen sowie einer Vielzahl anderer Erkrankungen, die von Trigeminusneuralgie über Kopfverletzungen bis hin zur Parkinson-Krankheit reichen.

Neurochirurgische Behandlung in Indien zählt dank erstklassiger Neurochirurgen, die an den besten medizinischen Fakultäten ausgebildet werden und über umfassende Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Arten der Neurochirurgie in Indien verfügen, zu den Besten der Welt. Die Wahl des besten und erfahrensten Neurochirurgen sorgt für minimale Komplikationen nach der Behandlung und deutlich weniger Stress für den Patienten und seine Familie.

Erhalten ein kostenloses Angebot

Welche häufigen neurologischen Erkrankungen werden in Indien behandelt?

Neurochirurgen in Indien befassen sich in der Regel mit der chirurgischen Behandlung folgender Erkrankungen:

  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Hirntumore
  • Hirnaneurysmen
  • Hirnblutung
  • Wirbelsäulenarthrose
  • Bandscheibenvorfall
  • Spinalstenose
  • Epilepsie
  • Hydrocephalus
  • Spinale Frakturen
  • Kopfverletzungen
  • Karotinerkrankung
  • Rückenmarksverletzungen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Akute und chronische Schmerzen
  • Tremors
  • Schlaganfall
  • Arterienverstopfungen im Nacken und im Gehirn
  • Schmerz verursacht durch Krebs
  • Parkinson-Krankheit
Erhalten ein kostenloses Angebot

Gibt es Symptome einer neurologischen Störung?

Die Symptome neurologischer Störungen können leicht oder schwerwiegend sein, je nachdem, welcher Teil des Nervensystems betroffen ist und was die Ursache des Problems ist. Störungen des Nervensystems können langsam mit allmählichem Funktionsverlust auftreten oder plötzlich auftreten und lebensbedrohlich werden.

Zu den Symptomen akuter neurologischer Probleme und Erkrankungen gehören:

· Taubheitsgefühl, Schwäche oder Bewegungsprobleme eines Teils oder der gesamten Körperseite

· Verschwommenes, verschwommenes Sehen, Doppeltsehen oder Sehverlust in einem oder beiden Augen

· Sprachprobleme wie Schwierigkeiten beim Sprechen, Verständnisschwierigkeiten oder völliger Sprachverlust

· Starke Kopfschmerzen

· Schwindel, Unsicherheit

· Anhaltende Verwirrung beim Verstehen von Dingen oder eine Verhaltensänderung

· Übelkeit

Erhalten ein kostenloses Angebot

Welche Arten von Operationen werden in den besten Krankenhäusern für Neurochirurgie in Indien durchgeführt?

Zu den wichtigsten Verfahren der neurochirurgischen Behandlung in Indien gehören:

Mikrodiskektomie

Die Mikrodiskektomie ist wahrscheinlich die beliebteste Neurochirurgie in Indien und wird zur Behandlung von Patienten mit schmerzhaften Bandscheibenvorfällen im Lendenbereich durchgeführt.

Dekompression des Spinalnervs

Bei einer Nervendekompressionsoperation entlastet der Neurochirurg den durch ein Neurom verursachten Druck auf den Nerv, indem er Tunnel um ihn herum anlegt. Auf diese Weise wird, obwohl er immer noch geschwollen ist, kein Druck von umliegenden Körperteilen auf den Nerv ausgeübt, sodass der Nerv wieder normal funktionieren kann.

Patienten, die unter Taubheitsgefühl, Schmerzen oder Funktionsverlust aufgrund eines eingeklemmten Nervs leiden und durch andere Neurochirurgie keine Linderung erfahren haben, können eine Nervendekompressionsoperation in Betracht ziehen. Es ist wichtig zu beachten, dass sich die meisten Patienten wiederholten neurosensorischen Tests unterziehen müssen 1-3 Monate nach der Operation. Dies hilft zu wissen, ob die Nerven ordnungsgemäß repariert werden und ob sich die Funktion verbessert. Menschen mit Diabetes müssen sich jedes Jahr einer neurosensorischen Untersuchung unterziehen, um mögliche neue Nervenschäden zu erkennen und bestehende Nervenschäden unter Kontrolle zu halten.

Wirbelsäulenfusion

Es gibt verschiedene Arten von Spondylodese Neurochirurgie wie Lendenwirbelsäulenfusion, Halswirbelsäulenfusion. Obwohl jede Operation je nach behandelter Krankheit oder Zustand unterschiedlich ist, besteht das Hauptziel darin, die durch die Gelenke verursachten Schmerzen zu lindern.

Kraniotomie bei Hirntumor

Eine Kraniotomie ist eine Öffnung des Schädels, die bei vielen Arten von Eingriffen eingesetzt wird, einschließlich der Entfernung von Hirntumoren, Operationen bei Blutgefäßerkrankungen, der Entfernung traumatischer Hämatome und Epilepsieoperationen. Bei diesem chirurgischen Eingriff bleibt der Knochen normalerweise für die spätere Fixierung am Ende des chirurgischen Eingriffs reserviert.

Laminektomie

Eine minimalinvasive Neurochirurgische Behandlung in IndienBei einer Laminektomie sind nur kleine Schnitte in der Haut erforderlich, mit denen ein Teil des Wirbelknochens namens Lamina zugänglich gemacht und entfernt werden kann. Diese neurochirurgische Behandlung, auch Dekompressionsoperation genannt, ist in Indien bei Menschen mit starken chronischen Rückenschmerzen weit verbreitet.

Hypophysentumor-Chirurgie

Bei der Hypophysentumorchirurgie handelt es sich um die Behandlung von Tumoren der Hypophyse. In den meisten Fällen sind Hypophysenadenome gutartig und können leicht chirurgisch geheilt werden, ohne dass die normale Drüse stark beeinträchtigt wird.

Chirurgie der Trigeminusneuralgie

Eine Trigeminusneuralgie-Operation wird durchgeführt, um eine Störung des Trigeminusnervs an der Seite des Kopfes zu heilen. In diesem Zustand leidet der Patient unter starken, stechenden Schmerzen in Lippen, Augen, Nase, Kopfhaut, Stirn und Kiefer. Obwohl die erste Behandlung einer Trigeminusneuralgie in der Regel eine medikamentöse Therapie ist, schlägt sie bei manchen Patienten jedoch fehl und die Ärzte greifen zu einer chirurgischen Schädigung des Nervs, der die Schmerzen verursacht.

Ventrikulostomie

Die Ventrikulostomie ist eine neurochirurgische Behandlung in Indien, bei der der Chirurg ein Loch in einem Hirnventrikel zur Drainage erzeugt. Es gibt zwei Möglichkeiten der Entwässerung. Wenn die Katheterdrainage vorübergehend ist, wird sie üblicherweise als Katheterdrainage bezeichnet externe Ventrikeldrainage, oder EVD. Und wenn die Entwässerung dauerhaft ist, spricht man von einem Shunt.

Erhalten ein kostenloses Angebot

Wie wird eine minimalinvasive Wirbelsäulenoperation durchgeführt? Führen Neurochirurgen in Indien dies durch? Was sind seine Vorteile?

Minimalinvasive Wirbelsäulenchirurgie

Bei der minimalinvasiven Wirbelsäulenchirurgie werden ein kleiner Einschnitt und der Einsatz fortschrittlicher Computertechnologie und spezieller Instrumente zur Reparatur von Rücken- und Wirbelsäulenbeschwerden durchgeführt. In der mikroskopischen Chirurgie werden minimalinvasive Techniken mit hochentwickelten, hochmodernen Operationsmikroskopen kombiniert, um selbst die empfindlichsten Bereiche präzise zu erreichen.

Die minimalinvasive Chirurgie ist eine der besten neurochirurgischen Behandlungen in Indien und bietet Patienten:

· Schnellere Erholung

· Geringeres Infektionsrisiko

· Reduzierter Blutverlust

· Minimale Narbenbildung

· Schnellere Rückkehr zu Ihrem normalen Lebensstil

Erhalten ein kostenloses Angebot

Gibt es Möglichkeiten, das Risiko einer neurologischen Erkrankung zu verhindern oder zu verringern?

Prävention neurologischer Erkrankungen

Gegen unvorhergesehene Unfälle und Verletzungen des Nervensystems kann man zwar nicht viel tun, aber es gibt sicherlich bestimmte Möglichkeiten, wie man seinen Körper und sein Nervensystem gesund halten kann.

· Sportübungen: Für einen gesunden Körper und ein gesundes Nervensystem ist irgendeine Form von körperlicher Bewegung ein Muss.

· Achten Sie auf Erkrankungen wie Diabetes und Bluthochdruck, die sich negativ auf die Funktion des Nervensystems auswirken können.

· Vermeiden Sie das Rauchen und andere Tabakprodukte.

· Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen mit reichlich Mineralien und Vitaminen wie B6, B12 und Folsäure, die zum Schutz des Nervensystems beitragen.

· Trinken Sie viel Wasser und andere Flüssigkeiten, um Ihren Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten.

Beschränken Sie den Einsatz nicht verschreibungspflichtiger Medikamente, da ein übermäßiger Medikamentengebrauch oft die Hauptursache für Probleme des Nervensystems bei älteren Erwachsenen sein kann.

Erhalten ein kostenloses Angebot

Warum sollte ich mich in Indien einer neurochirurgischen Behandlung unterziehen?

Indisch Neurochirurgen sind weltweit dafür bekannt, Patienten mit neurologischen Störungen die beste operative und nichtoperative Behandlung und medizinische Versorgung zu bieten. Die besten Chirurgen für Neurochirurgie kombinieren personalisierte Betreuung mit modernster Forschung und Technologie, um Ihnen eine beispiellose neurologische Versorgung zu bieten.

Die besten Chirurgen für Neurochirurgie in Indien sind hochqualifiziert und verfügen über langjährige Erfahrung in der Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems. Sie sind national und international für ihre chirurgische technische Exzellenz und innovativen Fähigkeiten zur Durchführung sowohl einfacher als auch anspruchsvoller Operationen anerkannt.

Indische Krankenhäuser bieten jedem Patienten eine umfassende, außergewöhnliche neurologische Versorgung. Von der genauen Diagnose über die Entwicklung eines individuellen Behandlungsplans bis hin zur gründlichen Nachsorge nach der Operation arbeiten indische Ärzte und Chirurgen hart daran, sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Ergebnis erzielen. Und das alles zu sehr erschwinglichen Kosten.

Erhalten ein kostenloses Angebot

Wie kann ich das beste Krankenhaus für Neurochirurgie in Indien auswählen?

Private Gesundheitskrankenhäuser in Indien sind weltweit für ihre Qualität der Gesundheitsversorgung und ihre günstigen Preise bekannt. Bestimmte neurochirurgische Krankenhäuser gehen bei der Betreuung ihrer internationalen Patienten sogar noch einen Schritt weiter. Einige dieser Namen umfassen Max GesundheitswesenManipale KrankenhäuserFortis GesundheitswesenBLKArtemisMedantaMetro KrankenhäuserKolumbien AsienNanavati Krankenhäuser usw., die alle über eigene Abteilungen für neurochirurgische Behandlungen in Indien verfügen.

Die besten Krankenhäuser für Neurochirurgie in Indien nutzen modernste Technologie mit minimalinvasiven chirurgischen Eingriffen, um einige der komplexesten Störungen und Erkrankungen des Zentralnervensystems, einschließlich Tumoren, Schlaganfall und Aneurysmen, zu behandeln. 

Vielerfahrene Ärzte, ergänzt durch modernste Technologie, sorgen für eine bessere Diagnose und bessere Behandlung und ermöglichen den Patienten eine vollständige Heilung ihrer Erkrankungen.

Erhalten ein kostenloses Angebot

Wie hoch sind die Kosten für Neurochirurgie in Indien?

Neurochirurgische Eingriffe gibt es in Indien bei mehr als 2000 Krankenhäuser und die komplexeren sind neurochirurgische Eingriffe, die zu den kompliziertesten und strengsten medizinischen Eingriffen gehören. Basic durchgeführt um ca 200 Super Spezialität Neurochirurgische Krankenhäuser. Wenn wir uns die Kosten einer neurochirurgischen Behandlung in Indien ansehen, stellen wir fest, dass sie nur einen Bruchteil dessen ausmachen, was solche Behandlungen in westlichen Ländern wie den USA, Großbritannien, Deutschland oder anderen europäischen Ländern kosten.

Beispielsweise beginnen die Kosten für die Mikrodiskektomie-Neurochirurgie in Indien bei USD 4500 das ist fast 60 Prozent weniger als die Kosten in den USA. In ähnlicher Weise beginnen auch die Kosten für eine Laminektomie in Indien USD 4500 welches ist gerade 1 / 4th davon, was es in der kostet USA oder Großbritannien.

Die Neurochirurgie-Krankenhäuser verfügen über modernste Ausrüstung, sehr erfahrene Neurochirurgen und äußerst starke Betreuungsteams. Eine große Anzahl von Neurochirurgien in Indien ermöglicht es indischen Krankenhäusern, kostengünstige Neurochirurgie in Indien anzubieten.

Erhalten ein kostenloses Angebot

Preisinformationen dieser Seite

Durchschnitt 5 basierend auf 1 Bewertungen.